Kreuzfahrt mit der AIDAmar

Mit der AIDAmar auf Kreuzfahrt

Kreuzfahrt mit der AIDAmarEine Seefahrt die ist lustig, eine Seefahrt die ist schön …
Stimmt das auch? Das kann nur die eigene Erfahrung zeigen. Also hieß es für meine Mutter, meine 2 Brüder und mich: Planen wir mal eine Kreuzfahrt! Von vornherein war klar - wir stechen mit der AIDA in See. Doch wohin soll die Reise gehen? Atlantik oder Mittelmeer - nein, da ist die See viel zu rau für solche Landratten wie uns. Aber die Nordsee ist für Neulinge wie uns perfekt geeignet, da hier die Wellen - je nach gewählter Route - im Normalfall nicht so hoch sind. Also war klar - eine Nordeeroute muss es sein. Schon mal einen Schritt weiter. Welche Städte wollen wir anlaufen? Nach einiger Suche entschieden wir uns für die Route „Nordeuropa 1“ mit der AIDAmar.

Weiterlesen: Mit der AIDAmar auf Kreuzfahrt

Fahrt nach Hamburg zur AIDA Kreuzfahrt

Kreuzfahrtschiff AIDAmarEndlich ist es so weit! Der Countdown ist abgelaufen und auch auf der eigenen erstellen Übersicht sind alle Tage durchgestrichen. Die Koffer sind gepackt, der Rucksack steht griffbereit. Das Auto ist geputzt und vollgetankt.

Damit ich morgen auch ausgeschlafen losfahren kann heißt es für mich erstmal: Ab ins Bett und schlafen. Zwar ist um 20 Uhr noch alles taghell, aber um 2 Uhr klingelt der Wecker. Also Rollläden runter und Licht aus. Wie aber fast schon vorhersehbar - ich konnte nicht einschlafen. Lesen half auch nichts, das sonst immer funktioniert. Um 23 Uhr schaute ich immer noch auf die Uhr. So ein Mist - in 3 Stunden muss ich doch aufstehen! Irgendwann fielen mir aber doch die Augen zu. Als dann der Wecker klingelte, war ich überraschter Weise aber nicht „total erschlagen“. Also raus aus den Federn und rein ins Bad.

Weiterlesen: Fahrt nach Hamburg zur AIDA Kreuzfahrt

Willkommen an Bord der AIDAmar!

Auf der AIDAmarMit dem Shuttlebus ging es dann Richtung Kreuzfahrtterminal Altona. Und da lag sie - unsere AIDAmar! Ein überwältigender Anblick, wenn man sonst nur Bilder im Internet sieht. So groß, so mächtig, so schön! Ich bin mir sicher, dass nicht nur mein Herz schneller schlug. Doch erst mal mussten wir zum Check-In. Trotz der vielen abzufertigenden Passagiere ging dies recht zügig voran, so dass auch meine Mutter und ich nach ca. 30 Minuten am Check-In-Schalter standen. Nach Kontrolle unserer Ausweispapiere und der Reiseunterlagen wurde das erste Urlaubsfoto geschossen.

 Jeder Passagier erhält eine Bordkarte, die als Zugang zum Schiff, Kabinenschlüssel und Zahlungsmittel an Bord dient. Damit die Crew den Bordkarten-Inhaber identifizieren kann ist die Plastikkarte mit einem Strichcode versehen. Dieser zeigt bei der Kontrolle das eben gemachte Foto über ein Lesegerät auf dem Bildschirm des Crew-Mitglieds. 

Weiterlesen: Willkommen an Bord der AIDAmar!

Unser erster Seetag

Showprogramm auf der AIDAmarVon Hamburg nach Southampton ist es ein ganz schönes Stück. Laut der AIDA-Heute beträgt die Entfernung 526 Seemeilen - das entspricht 974 Kilometer. So kamen wir in den Genuss unseres ersten Seetages.

Wir hatten uns mit meinem Bruder zum Frühstück verabredet. Beim Aufstehen fiel mir ein, dass ja die Borduhren in der Nacht von Samstag auf Sonntag um eine Stunde zurück gestellt wurden. Welche Zeit galt jetzt für unsere Verabredung? Blond, wie ich halt nun mal bin, schickte ich Brüderchen eine SMS, ohne darauf zu achten, dass diese Mitteilung auf dem Schiff ja um einiges teurer ist, als an Land. Prompt klingelte das Kabinen-Telefon. Telefonate von Kabine zu Kabine sind kostenlos! Habe ich auch ganz bestimmt im Bord-ABC gelesen, aber zu dem Zeitpunkt nicht dran gedacht. Na ja, bin mal gespannt, was meine Telefonrechnung sagt. 

Weiterlesen: Unser erster Seetag

Werbelinks

Die in den Beiträgen enthaltenen externen Links sind Werbelinks zur Finanzierung dieses Webauftritts. Die Inhalte der Artikel sind neutral verfasst, ohne äußere Einflussnahme und beruhen auf eigenen Erfahrungen der jeweiligen Autoren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen