Route Nordeuropa 1 mit der AIDAmar - England

Southampton

Sonnenaufgang auf der Fahrt nach SouthamptonHeute legen wir in Southampton an. In dem Hafen, von dem aus im Jahr 1912 die Titanic ihre schicksalshafte Reise antrat. Schon sehr früh wachte ich an diesem Morgen auf. Also nutzte ich gleich die Chance und machte mich, ausgestattet mit warmer Jacke und Fotoapparat, hoch auf Deck 14. Und da war sie - die Gelegenheit - ein wunderschöner Sonnenaufgang.

Mein erster Sonnenaufgang auf dem Meer. Ich bin so glücklich darüber, dass ich diese beeindruckenden Bilder live erleben durfte. Ein wohliger Schauer kriecht noch immer über meinen Rücken, wenn ich mir die Fotos anschaue. Dieses Naturschauspiel lockte auch andere Passagiere zu dieser frühen Zeit auf das oberste Deck. 

Weiterlesen: Southampton

Stonehenge

Stonehenge bei SouthamptonNach unserer Ankunft erhielt jede Person vom Reiseleiter eine Eintrittskarte und einen Audio-Guide. Damit ausgerüstet ging es vom Busparkplatz erst mal zum Besucherzentrum. 

Nach kurzer Wartezeit konnten wir in einen der kostenlosen Shuttle-Busse einsteigen, der uns zu dem berühmten Steinkreis brachte.

Die ca. 5 Minuten Fahrzeit nutzen wir, um uns die erste Passage im Audio-Guide anzuhören, was unser Reiseleiter jedem empfohlen hatte.

Gespannt schaute ich aus dem Fenster, denn ich konnte es kaum erwarten, Stonehenge endlich live zu sehen. Noch ein kurzer Fußmarsch und da waren sie - die berühmten Steine. 

Weiterlesen: Stonehenge

Salisbury

Das bedeutendste Bauwerk von Salisbury ist die Kathedrale mit der wundervoll verzierten WestfassadeDie uns zur Verfügung stehende Zeit in Stonehenge war leider viel zu schnell vorbei. Nach dem Kauf von Andenken - das muss ja natürlich sein - fanden sich alle Fahrgäste wieder pünktlich beim Bus ein.

Unser nächstes Ziel war die etwa 13 km entfernte mittelalterlich geprägte Stadt Salisbury in der Grafschaft Wiltshire.

Aus dem 13. Jahrhundert stammt das bedeutendste Bauwerk der Stadt - die Kathedrale mit der wundervoll verzierten Westfassade. Der Kirchturm ist 123 Meter hoch und somit der höchste Kirchturm Englands.

Unser Reiseleiter informierte auch darüber, dass sich in der Kathedrale eines der vier noch erhaltenen Exemplare der Magna Carta befindet.

Weiterlesen: Salisbury

Werbelinks

Die in den Beiträgen enthaltenen externen Links sind Werbelinks zur Finanzierung dieses Webauftritts. Die Inhalte der Artikel sind neutral verfasst, ohne äußere Einflussnahme und beruhen auf eigenen Erfahrungen der jeweiligen Autoren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen