Einkaufen & Nachtleben

Chinatown in Singapur

Die Singapurer lieben Shopping. Somit verwundert es nicht, dass Singapur ein wahres Einkaufsparadies ist. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Geldausgeben kann man insbesondere in der Orchard Road, der größten Einkaufsstraße in Singapur. Hier reiht sich ein Einkaufszentrum, vorwiegend mit Nobelgeschäften, an das andere. Unter anderem gibt es einige Filialen von Gucci und Chanel. Ebenfalls für Einkaufserlebnisse sorgen Suntec City, Bugis, Little India und Chinatown. In den beiden letztgenannten Distrikten findet man die interessantesten Sachen zu den günstigsten Preisen. Elektronikwaren sind in Singapur ebenfalls vergleichsweise günstig.

Die Nachtclubs in Singapur befinden sich hauptsächlich im Central Business District und haben meist bis 3.00 oder 4.00 Uhr, teilweise auch etwas länger, geöffnet. Allerdings ist Alkohol aufgrund der Besteuerung immens teuer, ebenso wie Tabakwaren. Eine für ihr Nachtleben bekannte Straße ist die Mohamed Sultan Road. Die Vergnügungsviertel sind Clarke Quay und Boat Quay am Singapore River. Hier gibt es eine große Auswahl an Restaurants, Bars und Diskotheken.

Werbelinks

Die in den Beiträgen enthaltenen externen Links sind Werbelinks zur Finanzierung dieses Webauftritts. Die Inhalte der Artikel sind neutral verfasst, ohne äußere Einflussnahme und beruhen auf eigenen Erfahrungen der jeweiligen Autoren.

Anzeige


Booking.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen