Neuseeland - Das Land der Kiwis

Kein anderes Land bietet attraktivere Möglichkeiten für Aktivurlaub.

Von Australien kommend fliegen wir von Sydney nach Christchurch. Noch einen Tag zuvor war unklar, ob wir aufgrund des Erdbebens in Christchurch landen können, doch kurz zuvor wird der Flughafen wieder freigegeben und alles läuft problemlos ab. Der einzigste Wermutstropfen: Die Innenstadt war gesperrt und konnte somit nicht besichtigt werden. So verlassen wir Christchurch am nächsten Tag in Richtung Dundedin.

In Dundedin mieten wir uns für drei Tage ein und diese sind mehr als knapp bemessen. Die Roslyn Apartments waren eine gute Wahl für die Übernachtung, denn sie bieten einen herrlichen Blick über die Stadt und auf das Meer. Auf Ausflügen In der Umgebung von Dunedin treffen wir auf die seltenen Gelbaugenpinguine und auf einer Bootstour auf Albatrosse und Delphine.

Am sechsten Tag auf unserer Reise durch Neuseeland treffen wir in Te Anau ein. Empfehlenswert für Wanderer sind hier die beiden Great Walks mit dem Milford und dem Keppler Track. Wer es gemütlicher angehen möchte, fährt mit dem Schiff durch den Milford Sound - ein vergleichliches Erlebnis.

Auf dem Weg nach Picton um mit der Interisland auf die Nordinsel überzusetzen, machen wir noch Zwischenstation am Lake Matheson. Hier ist eine Wanderung zum Fox Glacier ein "Muss". Bei unserem Aufenthalt in Picton ist die Straße zum Abel Tasman Nationalpark gesperrt. Den Besuch dieses Nationalparks werden wir bei unserem nächsten Neuseelandaufenthalt nachholen. Durch den Marlborough Sounds mit dem Queen Charlotte Track werden wir jedoch entschädigt. 

Nach unserer Überfahrt fahren wir mit Zwischenstation in Wellington und Taihape nach Taupo. Hier genießen wir wieder einen längeren Aufenthalt und besuchen die Stadt Rotorua mit ihrer hohen thermalen Aktivität, das Wai-O-Tapu Thermal Wonderland, die Huka Falls und genießen die heißen Quellen der Thermalbäder.

Nach Taupo treffen wir in Auckland ein. Die Maori-Bezeichnis von Auckland bedeutet lt. Wikipedia "Eine junge Schönheit mit 100 Liebhabern" und schön ist Auckland und das Umland allemal. Wir übernachten im Auckland Takapuna Oaks von wo aus wir zu Fuß die Fähre nach Auckland City erreichen.

Auch sechs Wochen gehen mal zu Ende und so fliegen wir von Auckland wieder nach Singapur. Haben hier noch einen Aufenthalt und nehmen von dort den Flieger zurück nach Frankfurt mit dem Versprechen Neuseeland ein weiteres Mal zu besuchen für einen Great Walk im Milford Sound, für Wanderungen im Abel Tasman Nationalpark und überhaupt, weil das Land so faszinierend ist. Aber auch beim zweiten Mal werden wir das eine oder andere auslassen, um einen Grund zu haben, wiederzukommen.

Die gesamte Route von Christchurch nach Auckland mit den Zwischenstationen Dunedin, Te Anau, Fox Glacier, Picton, Wellington und Taupo beträgt 2.330 km ohne die weiteren Abstecher, z.B. nach Queenstown, Nelson, Blenheim, Hamilton, Rotorua oder in den Tongariro National Park ca. 100 km von Taupo entfernt. 

Zur Planung Ihrer Neuseelandreise: DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Neuseeland und speziell für Backpacker, die nebenbei jobben möchten: Work and Travel Neuseeland: Handbuch zur Organisation einer Working Holiday Reise oder zur Einstimmung auf die Reise bzw. um die Erinnerungen frisch zu halten: NEUSEELAND - 200 Tage Traumreise am schönsten Ende der Welt

Die einzelnen Stationen im Detail.

Anita Knöller

Schreiben ist ihre Leidenschaft. Sowohl beruflich als Redakteurin verschiedener Fachmagazine, als auch privat als Bloggerin des Reiseportals www.reise-ass.com und des Frauenportals www.portal-fuer-die-frau.com

Wer Interesse an redaktionellen Texten hat, kann sich auf www.focus-on-business.de über ihre Leistungen informieren.

Login to post comments
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen