Einen der drei Tage Aufenthalt in Sydney, hatten wir für einen Ausflug in die Blue Mountains reserviert. Diese liegen ca. 50 km westlich von Sydney und sind mit dem Auto in kurzer Zeit erreicht. Die Blue Mountains haben ihren Namen durch eine Vielzahl an Eukalyptusbäumen, deren Blätter einen Nebel aus ätherischem Öl verdunsten, der sich über die Berge legt und einen blauen Schimmer bildet. Das Gebirge der Blue Mountains ist, ebenso wie die Kuranda Range in den Atherton Tablelands, Teil der Great Dividing Range, Australiens größter Gebirgszug, der sich bis nach Tasmanien erstreckt.

Sydney - die Stadt der 1001 Möglichkeiten

Published in Australien
Sonntag, 04 Mai 2014 00:00

Sydney ist die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales und die größte Stadt in Australien mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Am bekanntesten davon sind wohl das muschelförmige Opera House und die Harbour Bridge. Zudem bietet Sydney seinen Bewohnern und Besuchern viele Museen, Galerien, den über 30 ha großen Royal Botanic Garden, den Stadt- und den Taronga Zoo. Ebenso sehenswert sind die Altstadt „The Rocks“ mit ihren Lagerhäusern, das Queen Victoria Building, mit seinem Einkaufszentrum, die Markthallen, das Cadman's Cottage, eines der ältesten Gebäude Australiens und der über 300 m hohe Sydney Tower.

Von Surfers Paradise nach Cairns mit einem Abstecher nach Sydney.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.